Theatergruppe 2006: Kurzschlüsse

Im Frühjahr 2006 hieß es wieder: Vorhang auf und Bühne frei für die Theatergruppe des TV. Die Komödie Kurzschlüsse in drei Akten von Frank Ziegler um Irre und Normale endete mit einem Kurzschluss - aber wie so üblich mit langem Abspann.

Es wirkten mit:
Siegbert Felzer als Rudi Nudelbaum, Herr im Hause
Antje Rolletter als Adelheid Nudelbaum, seine Frau
Karin Hoffmann als Beate Nudelbaum, ihre Tochter
Jacqueline Hallmann als Jaqueline Thessié, reiche Tante aus Frankreich
Holger Engelhard als Bodo Mückenmacher, Staubsaugervertreter
Martina Ludwig als Hildegard Roseblom, Kosmetikberaterin
Christian Kappel als Charly, Berufsrocker
Stefan Schneider als Dieter Bohlen, Rudis Freund
Andreas Schmidt als Johannes Streng, Polizist
Hans-Dieter Kurz und Hartmut Lotz als Hilfsbeamte

Regie: Hartmut Lotz
Souffleur: Christoph Straka
Garderobe: jeder Schauspieler selbst und Ulrike Kitzinger
Maske: Diana Ohl, Anja Reiber
Requisite: alle unter Leitung von Holger Engelhard
Ton / Licht: Frank & Markus Schwalger
Bühnenbau: B. Becker, H. Engelhard, S. Felzer, J. Hauschild, J. Hofmann, Chr. Kappel, H., S. & J. Schneider, Chr. Straka, H. Walldorf und andere
Verköstigung: TV 1898 Bubenheim e.V.

Wir danken der Firma Möbel Schwaab für die leihweise Überlassung der Einrichtung, und der Theatergruppe Engelstadt für die leihweise Überlassung des Vorhangs.
Wir danken der Ortsgemeinde Bubenheim für die ebenfalls kostenlose Bereitstellung von verschiedenen Proberäumlichkeiten.

Eine Menge toller Photos hat wieder Gabi Reichert gemacht - eine Auswahl sehen Sie in dieser Photogalerie.